Hooke


Hooke
Hooke
 
[hʊk], Robert, englischer Naturforscher, * Freshwater (Isle of Wight) 18. 7. 1635, ✝ London 3. 3. 1703; seit 1665 Professor für Geometrie in London und 1677-82 Experimentator und Sekretär der Royal Society. Hooke verbesserte bereits bekannte Verfahren und Geräte, z. B. die Luftpumpe und das zusammengesetzte Mikroskop, und war vielfach in Prioritätsstreitigkeiten verwickelt, z. B. mit C. Huygens, J. Hevelius und insbesondere mit I. Newton. Seine mit dem Mikroskop angestellten Beobachtungen beschrieb er in seinem Buch »Micrographia« (1665), in dem er u. a. das Wort »Zelle« in die Wissenschaft einführte. Hooke schlug den Eisschmelzpunkt als Nullpunkt der Thermometerskala vor (1664), erkannte die Konstanz der Schmelz- und Siedepunkte der Stoffe (1668) und fand das nach ihm benannte hookesche Gesetz.
 
Ausgabe: The posthumous works, herausgegeben von T. M. Brown (1971).
 
 
E. F. Centore: R. H.'s contributions to mechanics (Den Haag 1970);
 
R. H. New studies, hg. v. M. Hunter u. a. (Woodbridge 1989).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hooke — may refer to:* Hooke (lunar crater) * Hooke, Dorset, England ** River Hooke, nearby watercourse * 3514 Hooke, asteroid Persons with the surname Hooke * Robert Hooke (1635–1703), English natural philosopher who discovered Hooke s law * Samuel… …   Wikipedia

  • Hooke — ist der Familienname von Robert Hooke (1635–1703), englischer Universalgelehrter Er steht auch für die nach ihm benannten Objekte: (3514) Hooke, ein Asteroid Hooke (Mondkrater), ein Mondkrater Hooke (Marskrater), ein Marskrater Diese Seit …   Deutsch Wikipedia

  • HOOKE (R.) — HOOKE ROBERT (1635 1702) Savant anglais qui fut l’un des esprits les plus féconds du XVIIe siècle. Élève à Oxford, Robert Hooke attire, par sa remarquable dextérité et son esprit inventif, l’attention de Robert Boyle qui l’engage comme assistant… …   Encyclopédie Universelle

  • Hooke — Hooke, Robert Hooke, ley de …   Enciclopedia Universal

  • Hooke — (spr. Huhk), Robert, Naturforscher, geb. 1635 in Freshwater auf der Insel Wight; war Professor der Geometrie am Grafham College in London, wo er 1702 starb; er machte sich durch seine Micrographia (Lond. 1665) u. durch mancherlei Erfindungen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hooke — (Huhk), Robert, engl. Mathematiker u. Naturforscher, geb. 1635 auf Wight, gest. 1702 als Prof. der Geometrie, erfand den Uhrenbalancier, das Kreispendel, lieferte wichtige Beiträge zur Theorie der Capillarität, zur Farbentheorie u. Lichtlehre,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hooke — (Robert) (1635 1703) physicien et astronome anglais. Ses travaux recoupèrent ceux de Huygens et Newton …   Encyclopédie Universelle

  • Hooke — (izg. hȕk), Robert (1635 1703) DEFINICIJA engleski znanstvenik …   Hrvatski jezični portal

  • Hooke — [hook] Robert 1635 1703; Eng. physicist, mathematician, & inventor …   English World dictionary

  • Hooke — Recorded as Hook, Hooke, Hooker, Hookes, Hooks, Huck, Huke, Hocke and Huckes, this is a very early English medieval surname, perhaps even the earliest or certainly one of that select group. It has three possible origins, although none are… …   Surnames reference